Auto LED – sparsame Lichttechnik Innen und Außen

Auto LED Blinklicht Ausstattung

Ob Zuhause, im Büro oder im eigenen Auto – Effizienz und Sparsamkeit sind gefragt! In Zeiten der Energiesparlampen und Halogen-Strahler eröffnet die Auto LED neue Möglichkeiten, den Wagen sparsamer und gleichzeitig stilvoll auszurüsten und zu beleuchten. Die Auto LED findet mittlerweile viele Anwendungsbereich: von LED Vollscheinwerfern, Rückleuchten oder dem Einsatz im Armaturenbrett. Ganz besonderes Interesse hat auch auch die Tuning Szene an den kleinen, farbenfrohen Dioden entwickelt.

Was ist eine Auto LED?

Auto LED Blinklicht Ausstattung
Auto LED Technik wird sowohl Scheinwerfer und Bremslicht, als auch im Innenbereich verwendet (c) Hartmut910 / pixelio.de

LED heißt Licht emittierende Diode. Im Auto Innen- und Außenbereich wird mit der Auto LED elektrische Energie in Licht umgewandelt. Es wird so Ultraviolettstrahlung, Infrarotstrahlung oder Licht erzeugt. Es lassen sich Farben je nach Verwendung des Halbleitermaterials in fast allen möglichen Farbnuancen erstellen. Schon seit Jahrzehnten gibt es die LED. Sie wird als Auto LED vielfältig verwendet. Sie wird im LED Vollscheinwerfer, den Rücklichtern, als KFZ Kennzeichen Beleuchtung und auch im Armaturenbrett verbaut.

Durch sparsamen Energieverbrauch und sehr lange Lebensdauer eignet sie sich besonders für den Einbau als Auto LED – und das nicht nur als serienmäßig verwendetes Einzelteil, auch die Tuning-Szene hat mittlerweile die Auto LED für sich entdeckt, die mit ihrer Vielseitigkeit, Farbvielfalt und ihrem batterieschonenenden Verbrauch als Akzent und Highlight jede Menge Möglichkeiten für die eigens gestalteten Veränderungen bietet. Während insbesondere im Tuning-Bereich viele Veränderungen neue registriert und angemeldet werden müssen, sind Auto LED zumeist recht unkomplizierte Neuerungen.

Unser Tipp: Nutzen Sie Online-Dienstleister, die Neukauf oder signifikante Veränderungen am Auto anmelden und somit jede Menge Nerven und Zeitaufwand sparen.

Vorteile der Auto LED

Die hohe Energieeinsparung ist der größte Vorteil. LED Leuchtmittel am Auto benötigen nur einen Bruchteil der Energie, die Glühlampen und Halogenlampen in Anspruch nehmen. LED wandeln fast verlustfrei Energie in Licht um – das heißt, das ein nur sehr kleiner Teil der Energie als Wärme abgegeben wird. Die Betriebsdauer einer LED am Auto wird mit etwa 50.000 Stunden angegeben. Im Vergleich beträgt die Betriebsdauer von Standard-Glühlampen etwa 1.000 Stunden, von Halogenlampen etwa 2.000 bis 4.000 Stunden.

Auto LED sind auch erschütterungsunempfindlich. Sie haben eine geringe Wärmeabgabe und schonen, durch ihre Energieeffizienz die Umwelt, die Autobatterie und im Umkehrschluß auch den Geldbeutel – das heißt, wenn sie nicht kaputt gehen…

Nachteile der Auto LED

Eine Auto LED ist mit relativ hohen Anschaffungs- und Einbaukosten vergleichsweise teuer. Auch wenn es sich beim Einbau einer Auto LED im Normalfall um eine einmalige Investition handelt, können schnell hohe Kosten durch Elektronik-Fehler oder einen leichten Unfall entstehen. Der Einbau sollte immer über eine Fachwerkstatt abgewickelt werden. Es ist unbedingt auf eine korrekte Strom- und Spannungsversorgung zu achten. Es dürfen am Auto keine falschen Transformatoren, Netzteile und Auto LED Treiber verwendet werden.

Leuchtmittel im Vergleich

Ein Vergleich von Glühlampen und Halogenlampen mit der Auto LED ist wegen den oftmals sehr unterschiedlichen Angaben seitens der Hersteller nicht einfach. Es sind Unterschiede in der Leistungsabgabe und verschiedene Abstrahlwinkel des Leuchtmittels. Eine Glühlampe strahlt in alle Richtungen, Auto LED als Scheinwerfer haben baulich bedingt einen begrenzten Abstrahlwinkel. Ein Auto LED Vollscheinwerfer muss also aus mehreren sogenannten Arrays einzelner Dioden bestehen, um die selbe flächendeckende Ausstrahlung auf die Straße zu bringen.

Einzelne Auto LED Bauteile

Auto LED an Polizei Einsatzwagen
Auto LED am Außenbereich dürfen keine Signalfarben haben (c) Arno Bachert / pixelio.de

Es gibt Auto LED Streifen mit Unterbodenbeleuchtung oder Innenbeleuchtung zum Auto Tunning. Für das Tagfahrlicht gibt es flexible LED Streifen mit 24 ultrahellen LEDs, die meist recht unkompliziert an der Stoßstange oder darunter befestigt werden können. Da neue Wagen bereits mit der Ausstattung geliefert werden, empfiehlt sich dies natürlich nur für ältere Modelle. Desweiteren gibt es flexible Superflux Auto LED Streifen mit 120 Grad Abstrahlwinkel.

Auto LED Erlaubnis

Worauf man bei Anschaffung und Einbau von Auto LED Tuning-Elementen achten sollte, sind die gesetzlichen Richtlinien für Lichttechnik am KFZ. Im Außenbereich ist es verboten, Signalfarben zu verwenden, insbesondere Blau sticht hier hervor, da blaues Licht lediglich von Einsatzfahrzeugen der Polizei, Feuerwehr oder Krankenwagen verwendet werden darf. Der Innenbereich bietet etwas mehr Spielraum für den Auto LED Einbau. Solange das Licht den Fahrer nicht ablenkt und auf keinen Fall über die Sichtlinie der Fenster, insbesondere bei blauem Licht, hervorstrahlt gibt es zahlreiche Optionen.

Mehr auf Chimeric zum Thema Auto:

Related posts

Leave a Comment