Business Phone: Digitalisierung der Telefonanlage

Moderne Business Phone Frau

Business Phone Anlagen sind seit Jahren Standard vom großen bis zum kleinen Unternehmen. Telekommunikation im eigenen Haus basiert auf einer solchen Anlage, um Kosten für zahlreiche einzelne Telefonanschlüsse zu vermeiden und Telefonie innerhalb des Hauses kostenlos zu ermöglichen. Während in der neuesten Zeit, mithilfe von VoIP (Voice over IP) und dem Internet, die Business Phone Anlage mehr und mehr digitalisiert und auf Software ausgelagert werden, ist der Klassiker jedoch die manuelle Schaltzentrale in der IT-Abteilung.

Business Phone Anlage im Unternehmen

Moderne Business Phone Frau
Das Business Phone macht Telefonie im Unternehmen kostengünstig und zentralisiert (c) Benjamin Thorn / pixelio.de

Während man die Business Phone Technik in kleinerem Maßstab selbstverständlich auch privat nutzen kann, sind es doch gerade Unternehmen, die am meisten von der Anlage profitieren. Installiert von externen Firmen und verwaltet von der lokalen Telekommunikation-Systemadministration, wird die Business Phone Anlage im eigenen Haus angeschlossen und dient als Schaltzentrale für alle ein- und ausgehenden Telefonate.

Kontroll-Möglichkeiten und Kostenersparnisse sind dabei nicht die einzigen Vorteile, die das Business Phone System einem Unternehmen bietet.

Vorteile der Business Phone Anlagen

Das Business Phone ist zum Standard in vielen Unternehmen geworden, denn es bietet zahlreiche Vorteile gegenüber einem normalen Telefon-Anschluss für jeden einzelnen Mitarbeiter, bzw. jedes einzelne Telefon in den Büro-Räumen.

Zum einen zählt zu den wichtigsten Vorteilen der Business Phone Technologie, dass interne Gespräche, von an das Netz angeschlossenen Geräten, vollkommen kostenfrei sein. Ohne die Technik müsste jedes Telefon eine eigene Registrierung bei der Telefongesellschaft erhalten, was mit Fix-Kosten und natürlich Verbrauchskosten einhergeht. Hieraus entwickelt sich auch gleich der zweite Vorteil: der Anschluss ans Telefon-Netzwerk wird deutlich besser ausgenutzt, was die Kosten-Nutzen-Differenz sehr deutlich in Richtung Nutzen beeinflusst.

Organisation und Management

Darüber hinaus bietet das Business Phone zusätzliche organisatorische und praktische Vorteile für den alltäglichen Gebrauch im Unternehmen. Die Technik ermöglicht erst Rufumleitungen, das Weiterverbinden von Telefongesprächen und die einfache Zentralisierung der eingehende Telefon-Anrufe. Über den zentralen Schnittpunkt können die Anrufe zum jeweils zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet werden.

Auch das Telefon-Verhalten der eigenen Angestellten wird durch eine Business Phone Anlage durchsichtiger und kann mit Rechte-Vergabe geregelt werden, so kann ganz individuell für jedes Endgerät festgesetzt werden, ob damit auch ins öffentliche Telefon-Netz, mit oder ohne Einschränkung auf Ortsgespräche , angerufen werden kann und die Liste ein- und ausgehender Anrufe ist deutlich schneller und verständlicher abrufbar.

Das Business Phone wird digital

Noch vor wenigen Jahren bestanden Business Phone Anlagen, insbesondere für anspruchsvollere Unternehmen, aus riesigen Terminals, die hoch wie ein Schrank, jede Menge Platz in Anspruch nahmen und eher an einen Industrie PC erinnerten als an ein Telefon. Mit der Digitalisierung der Welt und aller Information sind die Zeiten der Technik-Ungetüme jedoch Stück für Stück vorbei. VoIP Technik macht es möglich das Business Phone Netzwerk eines Unternehmens, egal wie groß, komplett digital per Software zu reglementieren und organisieren. Die Technik reiht sich also mit der Auto Software, der Key Card und Open Source CRM nahtlos als essentielle Business Software ein.

Vorteile der Digitalisierung

Business Phone im Büro
Business Phone Software basiert auf VoIP Technik und dem Internet (c) Rainer Sturm / pixelio.de

Der offensichtlichste Vorteil der digitalen Business Phone Technik ist selbstverständlich das Wegfallen der großen, umständlichen Anlagen. Durch die komplette Digitalisierung wird das lokale Management in die virtuelle Umgebung des Unternehmens verlegt und ist somit geschützt vor äußeren Umwelteinflüssen, Kälte und schadens-bedingtem Ausfall.

Die digitale Verwaltung der Business Phone Technik im Unternehmen ist zudem auch äußerst kosteneffizient. Nach der ersten Ausgabe für die eigentliche Software-Lizenz kommen nur geringe Maintenance- und Betriebskosten auf ein Unternehmen zu. Darüber hinaus können mit einer derartigen Business Phone Lösung IT- und Telekommunikation-Systemadministration zusammengeschlossen werden, was weitere Kosten für die Wartung senkt und auf eine Abteilung fokussiert. Außerdem bestechen softwarebasierte Systeme, egal ob für das Business Phone, den Online Führerschein Trainer oder Open Source Games immer den Vorteil, besonders flexibel und anpassungsfähig zu sein. Mit unterschiedlichen Patches kann die Leistung optimiert und mit weiteren Funktionen ergänzt werden. Eine solche Flexibilität bietet auch das stärkste nicht digitale Business Phone System nicht.

Related posts

Leave a Comment