Das virtuelle Leben

Social Media –  ein Begriff, über den wir immer wieder stolpern.  Soziale Medien sind nichts anderes, als Plattformen auf denen Nutzer untereinander Private und Mediale Inhalte teilen können. Seit Ende der 90er Jahre, entwickelt sich dieses System stätig weiter und hat zur Zeit wohl den Hochpunkt erreicht. Aktuell gibt es ca. 149 Foren in Deutschland. Weit vorne von den Deutschen Seiten liegen

Das Internet – Wie viel Platz hat es in unserem Leben?

Das Internet ist zu einem großen und wichtigen Medium geworden. In der Schule, Universität, auf der Arbeit oder zu Hause es begleitet und verfolgt uns überall. Mittlerweile gibt es kaum ein Mobiltelefon, dass nicht Internetfähig ist. Das Internet birgt viele Informationen, aber auch Gefahren. Es globalisiert uns in weniger als Sekunden. In Deutschland wird das Internet im Durchschnitt bis zu 3 Stunden täglich genutzt. Bei der Internetnutzung gibt es natürlich je nach Altersgruppe Unterschiede. Aber es kann gesagt werden das gut mehr als 50 % aller Bundesbürger Online aktiv sind.…

Google Sketch Up – Open Source 3D Zeichentool

Google Sketch Up ist eins der weit verbreitetsten und genutzten gratis Zeichentools im Netz. Dank der riesigen Community müssen bekannte Sehenswürdigkeiten oder beispielsweise auch Terrassenplatten aus Beton nicht selbst gestaltet werden, sondern können gleich auf sketchup.google.com/3dwarehouse/?hl=de heruntergeladen und in ein neues oder bereits bestehendes Projekt integriert werden.Mit den bereits hinterlegten Texturen können Glas, Holz, Steinflächen gefüllt werden. Die Handhabung dieses knapp gehaltenen aber annehmbaren Zeichentools ist selbst für Anfänger eine relativ einfache Aufgabe, für geübtere Anwender die bereits Bildbearbeitungsprogramme genutzt haben werden sich sicher sehr schnell einfinden.  Eine sehr gute Quelle…

ACTA – Was ist das eigentlich?

Ziel des Handelsabkommens ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement, zu Deutsch „Anti-Produkt- und Markenpiraterie Handelsabkommen“) ist es, das Urheberrecht zu schützen und die „Internetpiraterie“, beispielsweise Raubkopien, einzuschränken. Jedoch wird dadurch auch die persönliche Freiheit der Internetnutzer verletzt. Das Abkommen zielt darauf ab, dass Copyrightverletzungen früher und vor allem überhaupt erkannt werden. Dies kann zu einer Durchleuchtung des Datenverkehrs aller Provider führen. Im Klartext: Tritt das Abkommen in Kraft, ist es jedem Staat gestattet den ein- und ausgehenden Datenverkehr seiner Bürger zu kontrollieren. Einerseits können so illegale Downloads von Musikdateien oder Filmen erkannt…

Tracking – Verfolgung im Internet

Seitdem die Smartphones die Vorherrschaft übernommen haben, scheint nichts unmöglich. Ein völlig neues Feature ist das sogenannte Tracking bzw. die Ortung via Internet. Dabei werden in aller Regel die GPS Daten des Smartphones ausgelesen und online übermittelt. Die Darstellung erfolgt dann auf einer Karte. Seit Einführung der Smartphones mit GPS Komponenten, ist diese Art der Verfolgung für nahezu jedermann möglich geworden. Zwar war die Ortung eines Mobiltelefons generell schon immer handhabbar, diese Funktion blieb aber lediglich der Polizei und der Staatsanwaltschaft vorbehalten.

Viren im Netz – Sicherheitstipps

Gerade wenn man in Internet unterwegs ist, sollte man immer darauf bedacht sein seinen Computer ausreichend gegen Viren zu schützen, denn selbst wenn man nichts Dubioses downloadet, kann schon der Besuch einer Seite reichen um sich einen Virus einzufangen. Deswegen reicht es nicht einfach vorsichtig zu sein, sondern man braucht ein gutes Antivirenprogramm. Jedoch auch hier sollte man vorsichtig sein und einige Dinge beachten.

Welcher Internetbrowser ist eigentlich gut?

Das Internet nimmt einen wichtigen Teil mittlerweile in unserem Leben ein. Da wird es immer wichtiger schnell und stark durch das Internet geleitet zu werden. Der Zugang für ins in die Welt des World Wide Webs sind immer noch die Internetbrowser. Umso bedeutender das Internet wird desto stärker wird der Kampf zwischen den Browser die uns Nutzern kostenlos zur Verfügung stehen. Wir können sie kostenlos im Netz runterladen und updaten, dass sind sogenannte Open Source. In der Regel bekommen wir für den Browser den wir nutzen sogar regelmäßige Benachrichtigungen über…

Freie Software im Internet

Heutzutage gibt es für alle Dinge des täglichen Lebens Software. Oft ist diese sehr teuer, daher suchen User häufig nach freier Software. Angebote gibt es viele, das Internet macht es möglich. Portale, die Software rechtmäßig zum Download anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Die Eingabe der Tags „freie Software“ liefert etliche Ergebnisse. Doch was bedeutet überhaupt frei? Verbirgt sich dahinter Freeware oder Open Source? Oder keins von Beidem? Hier eine Definition, die veranschaulichen soll, was sich hinter dem Begriff der freien Programme verbirgt. Was ist überhaupt freie Software? Freie…