Spiegelreflexkamera Canon Technik im Alltag

Spiegelreflexkamera Canon EOS – Das hat sie zu bieten


Eine Spiegelreflexkamera, wie z.B. die Canon EOS-Reihe, ist inzwischen ein wichtiger Begleiter für Hobby- und Profifotografen. Zwei große Hersteller kämpfen um die Vorherrschaft auf dem Markt. Doch wer hat das bessere Modell? Sind die Spiegelreflexkameras von Nikon oder die Modelle von Canon EOS die bessere Wahl? In einem kleinen Vergleich wollen wir das herausfinden! Persönlich finde ich ja die Reihe von Canon, die Spiegelreflexkamera Canon EOS – Reihe. Canon oder Nikon – wer bietet die besten Spiegelreflexkameras?

Spiegelreflexkamera Canon

Spiegelreflexkamera Canon – macht erstklassige Bilder (c) Jörg Klemme, Hamburg / pixelio.de

Die Spiegelreflexkamera von Canon

Starten wir mit einem Modell von Canon; der Canon EOS M. Diese kompakte Spiegelreflexkamera von Canon, soll laut Hersteller die Vorzüge einer kleinen Kamera, mit den Möglichkeiten einer Profikamera kombinieren, doch stimmt das auch? Mit einem Blick auf das Gerät, fällt sofort die geringe Größe auf.

An der Stelle also devinitiv ein Plus. Desweiteren verfügt die EOS M von Canon über 18 Megapixel und ist daher in der Lage, gestochen scharfe Bilder und sogar HD Videos aufzunehmen, die auch auf dem Videoprojektor gut aussehen. Die Spiegelreflexkamera Canon EOS ist einfach super.

Videos mit der Spiegelreflexkamera Canon EOS

Wenn es um die Aufnahme von Videos geht, verfügt dieses Modell über das sogenannte “Schnappschuss Video” Feature. In diesem Modeos werden schnell nacheinander mehrere Videoaufnahmen gemacht, die jeweils 2-8 Sekunden gehen. Als weitere Features bietet die Canon EOS M eine Motiverkennung und ermöglicht Schärfeeinstellungen am Hintergrund, was gerade Amateur-Fotokünstler sehr erfreuen wird.

Gute Angebote und Informationen zur Spiegelreflexkamera Canon EOS von Calumetphoto finden Sie unter http://www.calumetphoto.de/category/canon-spiegelreflexkamera

Spiegelreflexkamera Canon EOS Fazit:

Die Spiegelreflexkamera Canon EOS M setzt die Erfolgslinie da fort, wo die Vorgängermodelle sie zurückließen. Mit einer geringen Größe und vielen voreingestellten Features, ist sie besonders für Amateure und Hobbyfotografen interessant. Profis jedoch fühlen sich durch die vielen Voreinstellungen schnell unterfordert. Daher 4 von 5 Blitzlichtern.

Spiegelreflexkamera Canon EOS zusammengefasst:

Plus-Punkte

  • geringe Größe
  • 18 Megapixel und HD Videos
  • Sie ist einfach super
  • Schnappschuss Video Funktion
  • Automatische Funktionen für Amateure

Abzüge

  • zahlreiche Auto-Funktionen behindern Profi-Fotografen
  • müssen umständlich ausgeschaltet werden

Die Konkurenz von Nikon

Betrachten wir nun das Konkurenzmodell von Nikon; die D600. Dieses Modell ist ein wenig größer, bietet allerdings mit 24,3 Megapixel mehr Schärfe als die Canon. Die D600 verfügt ebenfalls über eine Videoaufnahmefunktion, allerdings ohne Spielereien wie bei der Canon. Viele Funktionen können manuell eingestellt werden, wodurch Anfänger sich vielleicht ein wenig unsicher fühlen. Pluspunkt ist die Möglichkeit, einer Kabellosen Datenübertragung zu einem Business Phone oder einem Tablet Computer.

Nikon D600 Fazit:

Spiegelreflexkamera Canon EOS vs Nikon D600

Die Nikon D600 ist ein enger Konkurrent zur Spiegelreflexkamera Canon EOS (c) Fichte / pixelio.de

Was die Canon EOS M vermissen lässt, bringt Nikon; und umgekehrt. Die Spiegelreflexkamera von Nikon könnte besonders füt fortgeschrittene Fotokünstler interessant sein. Allerdings überfordert sie manch einen Anfänger mit ihren vielen Funktionen. Daher bekommt dieses Modell ebenfalls 4 von 5 Blitzlichtern.

Ein paar Foto-Tipps für die Spiegelreflexkamera Canon EOS

Gerade für eine Spiegelreflexkamera Canon EOS gibt es jede Menge Foto-Motive auch im Alltag oder dem häuslichen Umfeld. Erster Anlaufpunkt ist hier natürlich der Garten, wo Garten Pflanzen, Buchsbaum und die Terrassengestaltung abgelichtet werden können. Des Deutschen liebstes Spielzeug – das Auto – bietet natürlich auch jede Menge Motive mit Auto LED Kfz Kennzeichen und dem eigenen Autoradio. Besonders interressant sind auch immer technische Fotos vom Surround Sound Lautsprecher, dem eigenen BHKW im Keller oder sogar der Haustüren Überwachungs-Anlage.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>